Nichts für schwache Nerven

Wiesloch 2 spielte am zweiten Spieltag in Sattelbach die erste Begegnung gegen Käfertal aus. Nach den beiden Tripletten stand es – sogar nach Kugeln – unentschieden. Jürgen, Frank, Karin gewannen zu 7, Hansi, Ha-Jü und Philip verloren zu 7. Auch nach den ersten beiden Doubletten blieb es beim Unentschieden. Hier ging es jedoch sehr eng zu: Hansi und Elly gewannen zu 11. Jürgen und Bernd verloren genauso knapp. Das dritte Doublette von Frank und Karin war zu diesem Zeitpunkt in einer kritischen Phase. Nach einer 11:6 Führung war der Faden komplett gerissen. Frank entschied sich beim Stand von 11:12 auszuwechseln. Für ihn kam Philip als Schießer. Die ganze Mannschaft saß inzwischen bibbernd und Daumen drückend am Rand. Und plötzlich klappte es wieder mit dem Legen und Schießen, so dass wir unseren ersten Saisonpunkt feiern konnten. Ha-Jü war entsprechend mit einem Kaltgetränk vorbereitet.

In der zweiten Begegnung spielten wir gegen Edingen-Neckarhausen. Beide Tripletten von Hansi, Philip und Elly sowie von Jürgen, Bernd und Karin haben wir deutlich verloren. Ein Einwechseln von Frank im zweiten Triplette brachte leider nicht die Wende… nur Diskussionen zum Regelwerk, wie ein Wechsel korrekt durchzuführen sei. Bei den Doubletten sah die Situation plötzlich viel besser aus. Zwei lagen deutlich in Führung (Ha-Jü mit Bernd und Philip mit Elly), das dritte (Frank und Karin) lag mit 1:9 absolut nicht im Plan. Aber wir wollten den Punkt und kämpften uns heran. Kritisch wurde es beim Stand von 9:9, als Edingen den Punkt hatte und die Möglichkeit für Platz und Schluss zu schiessen. Durch einen unglücklichen Treffer und ein weiteres Loch stand es stattdessen 10:9 für uns. Danach ging es hin und her und die Stimmung drohte zu kippen. Aber wir wollten den Punkt. Also noch mal volle Konzentration und … Schuss für Schluss: Geschafft, wir gewinnen mit 13:11. Doch unsere Freude währte nicht lange. Wir hatten nicht mitbekommen, dass ein hoch geführtes Doublette doch noch knapp zu 11 verloren gegangen war.

W2_Sattelbach

Hansi, Karin, Frank, Philip, Ha-Jür, Elly, Bernd, Jürgen

Vielen Dank an Hansi, der aufgrund von 2 Ausfällen kurzfristig eingesprungen ist.