Wiesloch 2 startet unsortiert in die Saison

Der 1. Spieltag in der Landesliga war überschattet vom freiwilligen Tod eines Spielers aus Sattelbach. Davon tief betroffen hat Sattelbach die Teilnahme für den aktuellen Spieltag abgesagt und für Wiesloch 2 fiel damit die erste Begegnung aus.

So trafen wir ausgeschlafen gegen Mittag in Neckargerach ein, um gegen PSG Mannheim anzutreten. Allerdings mussten wir uns lange gedulden, da sich die zweite Runde bis halb drei in die Länge zog. Unsere beiden Mannschaftssprecher Philipp und Elly nutzten diese Zeit, um sich in ihre neue Aufgabe zu finden. Wir anderen genossen Sonne und ‚Cloud‘.

Endlich starteten die Triplettes wie in der Vorbereitung ausprobiert: Jürgen, Frank, Karin sowie Philipp, Bernd und Elly. Diese Runde endete mit einem deutlich gewonnenen und einem knapp verlorenen Spiel 1:1. Hoffnungsvoll starteten wir in die Doublette Runde. Jürgen mit Bernd und Philipp mit Elly mussten ihre Spiele leider knapp abgeben. Ein Drehen bei Jürgen und Bernd brachte zwar noch einen Punkt, aber nicht die Wende. Frank und Karin dominierten ihr Spiel, so dass der Gegner beim Stand von 9:3 wechselte. Dieser Wechsel brachte ihnen zwar noch einen Punkt, aber der Sieg ging klar zu 4 an uns.

Insgesamt finden wir uns mit einer verlorenen Begegnung auf Platz 9 der Tabelle wieder. Wann die Begegnung gegen Sattelbach nachgeholt wird steht noch nicht fest. Am zweiten Spieltag sind wir hoffentlich besser sortiert und bringen auch unser eigenes Metermaß mit.

Wiesloch2_2015

Bernd, Philip, Elly, Ha-Jü, Karin, Jürgen, Frank

Für Wiesloch 2 spielten: Bernd Lasch, Elly Russel, Frank Engelmann, Hans-Jürgen Barcziewski (Ersatz), Jürgen Höing, Karin Fischer und Philipp Rothenhöfer. Es fehlten: Michael Schubert und Renate Weber.