Wir trauern um Prof. Dr. Peter Schneider

Peter war leidenschaftlicher Boulespieler und hat maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des Boulespiels in Wiesloch. Zunächst Ende der 70-er Jahre im Schillerpark, dann Anfang der 80-er Jahre im Gerbersruhpark, als er das Winzerfest-Turnier mit ins Leben rief. Mitte der 90-er Jahre holte er mit Wolfgang Zeller die Boulespieler aus dem Gerbersruhpark zum alten Stadtbahnhof und gemeinsam wurden die 1995 eingeweihten Boulebahnen angelegt. Peter war Gründungsmitglied unseres seit dem Jahr 2000 bestehenden Vereins und eine markante Persönlichkeit, meinungsstark und stets bereit, sich zum Wohle des Vereins einzusetzen. Den Umzug vom alten Stadtbahnhof zum Schwimmbad hat er 2010/2011 als Platzwart federführend und tatkräftig in ungezählten Arbeitsstunden vorangetrieben. Auch nach Abschluß der Arbeiten hat er sich unter anderem liebevoll um die Bepflanzung und die Bestückung der Plätze mit Spielstandszählern gekümmert.

Peter hat in all diesen Jahren und bis zuletzt, als er bereits in seiner Beweglichkeit eingeschränkt war, regelmäßig an den Spielabenden teilgenommen. Auch bei Vereinsmeisterschaften (Meister 2010, Vizemeister 2014), 3-Königs- und anderen Turnieren, den Versammlungen, bei Feiern und sonstigen Anlässen war Peter stets dabei und brachte sich ein (zum Beispiel als Grillmaster) und stand auch den Ligamannschaften als Ersatzspieler zur Verfügung. Unvergessen sind die Erlebnisse bei den 5-Länderturnieren in Belgien, Frankreich, Holland und England. Er war Sportsmann, ambitioniert und fair, der seine Erfahrung an neue Spieler weitergab, Trainings anbot, aber auch die Leistungen anderer Spieler respektierte und schätzte.

Vergangen Dienstag, den 16. Oktober verstarb Peter im Alter von 82 Jahren überraschend. Seiner Familie, Christina und allen Angehörigen sprechen wir unser herzliches Mitgefühl aus. Lieber Peter, wir werden dich vermissen. Ruhe in Frieden.

 

Die Trauerfeier findet am 3. November um 11 Uhr in der Kapelle auf dem Wieslocher Friedhof statt.