Ab in den Wald, Holzmachen !

Was tut man nicht alles, um in diesen seltsamen Zeiten Abwechslung in den mehr oder weniger tristen Alltag zu bekommen.

Aber auch ohne Corona wäre es jetzt an der Zeit, sich um Holz für den Grillsommer und den nächsten Winter zu kümmern.

So geschehen an einem Samstag im Januar 2021.

Ein Arbeitseinsatz mit mehreren Personen war unter Corona-Bedingungen leider nicht möglich, so dass sich die anstehenden Arbeiten auf 2 Helfer beschränkten.

Und die waren mit großer Freude an der Arbeit. Bereits gefällte Bäume wurden „anhängergemäß“ zurecht gesägt, aufgeladen und auf den Bouleplatz gefahren, wo sie, wenn es wieder Lockerungen gibt, ofengerecht klein gemacht werden.

Und nach getaner Arbeit hieß es „hat Spaß gemacht, endlich mal wieder Aktionen“.

Herzlichen Dank an Tim und Timo für den Arbeitseinsatz im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder. Erwähnenswert sei hier noch, dass sich zu dem Aufruf „Holz zu machen“, über 15 Mitglieder meldeten um anzupacken. Das ist doch klasse, oder? Auch denen ein Dankeschön für das Angebot. Und die können getrost sein. Arbeit gibt es immer wieder. 

Danke auch an die Institution, die es uns ermöglichte, das Holz zu holen.

(Bericht und Foto Herbert G.)